Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

Foto: Johanna Jürgensen, Husum

Besucherservice

Hier finden Sie alle relevanten Informationen, wenn Sie das Schloss zu einer Besichtigung oder einer Veranstaltung besuchen möchten.

Bitte beachten Sie das im gesamten Gebäude einzuhaltende Rauchverbot.

Museum

Öffnungszeiten Museum

Eintrittspreise und Führungen

Poppenspäler Museum

Informationen zur Barrierefreiheit

Gastronomie- SchlossCafé

Förderverein Schloss vor Husum

 

Anfahrt und Parkmöglichkeiten

Das Schloss vor Husum liegt nahe der historischen Altstadt und ist umgeben von einem Wassergraben sowie dem Schlosspark, in dem im Frühjahr das »Blütenwunder des Nordens«, die Krokusblüte, zu bestaunen ist.
Der Schlosshof steht ausschließlich Nutzern des Schlosscafés, des Museums sowie der Kreismusikschule Nordfriesland als Parkmöglichkeit zur Verfügung.

Schloss vor Husum
König-Friedrich V. -Allee
25813 Husum

Museum

Der Museumsverbund Nordfriesland betreut die musealen Bereiche des Schlosses, die sich vor allem im Mitteltrakt der Schlossanlage befinden. Hier können Sie auf den Spuren der einstigen Bewohner aus dem Hause Schleswig-Holstein-Gottorf wandeln. Zu besichtigen sind einstige Wohn- und Schlafräume, der Rittersaal mit seinem opulenten Todeskampfkamin sowie die Schlosskapelle und die fürstliche Loge.

Sonderausstellungen in der Dachgalerie

ÖFFNUNGSZEITEN

März bis Oktober:
täglich außer montags von 11.00 bis 17.00 Uhr
November bis Februar:
Sa und So von 11.00 bis 17.00 Uhr
Führungen nach Voranmeldung möglich

Eintrittspreise und Führungen

Erwachsene ¤ 5,00
Ermäßigt ¤ 2,00
Gruppe (ab 10 Personen) pro Person ¤ 3,50
Inhaber des ADAC-Mitgliedsausweises zahlen den ermäßigten Gruppentarif

FÜHRUNGEN nach Vereinbarung
Führungsgebühr für Erwachsene ¤ 40,00 zzgl. Eintritt
Führungsgebühr für Schulklassen ¤ 20,00 zzgl. Eintritt

Wer das Schloss vor Husum unter sachkundiger Führung kennenlernen möchte, kann gerne Führungen vereinbaren (Voranmeldung erforderlich, Kontakt: Museumsshop Schloss vor Husum).

Hier erfahren Sie Amüsantes und Wissenswertes rund um das Schloss und seine Bewohner 

Museumsshop

Wenn Sie die Besichtigung des Schlosses neugierig auf die Historie gemacht hat, finden Sie im Museumsshop weiterführende Literatur, aber auch viele schöne und geschmackvolle Andenken an den Besuch des Schlosses.

Poppenspäler Museum

Seit dem Jahr 2013 ist das Poppenspäler Museum mit der Sammlung Kaspari im Erdgeschoss des Schlosses vor Husum zu finden . Ein Puppentheater-Museums-Erlebnis in Husum - eine Sammlung dieser Kunstform, dargestellt in alten Zeugen vergangener Epochen, Dokumenten der gegenwärtigen PuppenspielerInnen-Arbeit, ihrer Entwicklung und ihrer Inszenierungen.

Öffnungszeiten

Sep-Okt: Di-So, 11.00-17.00 Uhr, Nov-März: Sa/So, 11.00-17.00 Uhr

Informationen zur Barrierefreiheit

Der Kreis Nordfriesland ist stetig bemüht Barrieren für Menschen mit Behinderung abzubauen und setzt sich dafür ein, das Schloss vor Husum und sein Angebot allen Besuchern zugänglich zu machen.
Nach dem Einbau eines Aufzugs im Jahr 2011 ist es nun für Personen mit Gehbehinderung möglich, in die oberen Etagen sowie in die Dachgalerie zu gelangen. Bitte fragen Sie an der Museumskasse nach einem Chip für den Aufzug. Das Schloss vor Husum verfügt darüber hinaus über Behindertentoiletten.

Für Rollstuhlfahrer:
Der Zugang zum Hauptgebäude ist für Rollstuhlfahrer über den Seiteneingang (durch den Torbogen) möglich. Der Schlossturm kann aufgrund einer Wendeltreppe nicht durch Rollstuhlfahrer besichtigt werden. Bitte beachten Sie die etwas erhöhten Türschwellen der Räumlichkeiten.

Gastronomie - SchlossCafé

In den gewölbten Räumen des ehemaligen Küchentraktes des Husumer Schlosses aus dem frühen 17. Jahrhundert befindet sich das SchlossCafé. In angenehmer Atmosphäre – im Sommer auch mit Außenterrasse im Schlosshof – werden Gäste hier mit selbstgebackenem Kuchen, Getränken und kleinen Speisen verwöhnt.
Das SchlossCafé ist ein Lernort des Theodor-Schäfer-Berufsbildungswerkes Husum. Sinnes- und körperbehinderte Jugendliche erhalten im Café eine Ausbildung in verschiedenen gastronomischen Berufsfeldern. Praxisorientiert und realitätsnah werden die Auszubildenden im Umgang mit Gästen geschult.
Durch ein speziell für dieses Projekt entwickeltes Bestell- und Kommunikationssystem können auch schwerhörige und gehörlose Auszubildende im Service arbeiten. Der Gast gibt seine Bestellung ganz einfach über eine Tischkarte auf und bezahlt später direkt an der Kasse.

ÖFFNUNGSZEITEN

So und Mo: Ruhetag
Di - Sa: 10.00 - 18.00 Uhr

Förderverein Schloss vor Husum

Im Jahr 2003 wurde der Förderverein Schloss vor Husum gegründet. Der Verein verbindet kultur- und geschichtsinteressierte Menschen, die sich gemeinsam für das Schloss vor Husum engagieren wollen.
Seitdem konnte mit Hilfe des Vereins vieles in die Wege geleitet werden, um das Schloss attraktiver zu machen, wie zum Beispiel der Erwerb zahlreicher Ausstellungsgegenstände oder verschiedene Restaurierungsmaßnahmen. Schritt für Schritt hilft der Verein die Geschichte des Schlosses und seiner Bewohner für die Besucher zu verdeutlichen.

Weitere Informationen:

Förderverein Schloss vor Husum