Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

Foto: Bernd Höfer, Breklum

Kreishaus in der Marktstraße in Husum

02.02.2017

Stellenangebot

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin in unserem Fachdienst Gesundheit eine

Fachkraft für sozialplanerische Aufgaben im Pflegestützpunkt im Kreis Nordfriesland


Aufgaben:
  • die Konzeption von Maßnahmen zur nachhaltigen Verbesserung der Beratungs- und Versorgungsstrukturen im Bereich Leben im Alter, Pflege und Pflegeprävention
  • eine in diesem Zusammenhang kontinuierliche Erfassung der aktuellen Angebotsstrukturen und Identifizierung des aktuellen sowie Prognose des zukünftigen Bedarfs basierend auf allen verfügbaren Datengrundlagen
  • die Erstellung von fundierten schriftlichen Analysen und Stellungnahmen
  • darauf aufbauend den Ausbau des Care-Managements unter Einbeziehung von Kostenträgern, Leistungserbringern, Kommunen, Wohlfahrtsverbänden und engagierten Bürgerinnen und Bürgern
  • eine enge Zusammenarbeit mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Pflegestützpunkts und der Behindertenberatung, die aufsuchend beratend tätig sind
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit mit dem Sozialpsychiatrischen Dienst
  • die Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen für interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Fachkräfte
  • Controlling der Mittelverwendung des Pflegestützpunktes, Erstellung der Zuwendungsanträge und Verwendungsnachweise
  • Administration und Auswertung der Dokumentationssoftware
  • Mitarbeit bei der Gesundheitsberichterstattung

 

Wir erwarten

  • ein abgeschlossenes Studium im Bereich der Sozialpädagogik, der Soziologie, der Pflegewissenschaften, des Gesundheitsmanagements oder vergleichbare Studiengänge
  • eine entschlussfreudige, teamfähige. flexible, kreative und belastbare Persönlichkeit
  • Aufgeschlossenheit, kommunikative Kompetenz, Teamgeist und Leistungsbereitschaft
  • ein sicheres und souveränes Auftreten, sowie Einfühlungsvermögen in Hinsicht auf die Bedürfnisse kranker und pflegebedürftiger Menschen
  • selbständiges Arbeiten, sowie analytisches und konzeptionelles Handeln und Denken
  • Erfahrung in der Moderation großer und kleiner, auch heterogener Gruppen
  • die Bereitschaft auch außerhalb der normalen Zeiten zu arbeiten
  • gute Kenntnisse in den Sozialgesetzbüchern V, IX. XI und XII bzw. die Bereitschaft, sich diese zeitnah anzueignen
  • gute EDV-Kenntnisse (Word, Excel, Powerpoint)
  • einen versierter Umgang mit statistischen Daten, deren Interpretation und planerische Ableitung
  • Führerschein (Klasse 3 alt oder B neu), und die Bereitschaft seinen eigenen PKW einzusetzen

 

Wir bieten:

  • eine Vollzeitstelle (39 Stunden/Woche) im öffentlichen Dienst mit einer Vergütung nach TVöD E 9b bzw. S 12 SuE
  • eine interessante Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum
  • ein kompetentes und engagiertes Team
  • ein innovatives Arbeitsumfeld mit persönlichen und beruflichen Fortbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeiten, die eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglichen

Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich unter Berücksichtigung der dienstlichen Belange möglich. Ein dementsprechender Wunsch sollte in der Bewerbung vermerkt sein.

Schwerbehinderte werden bei sonst gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich begrüßt.

 

Schriftliche Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 23.02.2017 an den Kreis Nordfriesland, Der Landrat, Fachdienst Personal, Marktstraße 6, 25813 Husum Tel. (04841/67314).