Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

Foto: © Museum Kunst der Westküste, Alkersum auf Föhr

Ausstellung im Museum Kunst der Westküste

Das Kulturjournal Nordfriesland

Neugierig auf Kultur ?

Die Stiftung Nordfriesland gibt jährlich für die Sommer-und Herbstmonate das Kulturjournal Nordfriesland heraus. Hier werden ausgewählte kulturelle Themen und Veranstaltungen vorgestellt und in einem Werkstattgespräch Künstler aus Nordfriesland porträtiert. 

Das Kulturjournal 2016 ist da

Ab sofort ist die aktuelle Auflage des Kulturjournals für das Jahr 2016 erhältlich. Wie in den Vorjahren von der Stiftung Nordfriesland herausgegeben, bietet das Kulturjournal einen Überblick über das vielseitige Kulturangebot im Kreis Nordfriesland.

Veranstaltungen, Sonderausstellungen, Museen in Nordfriesland

Zusätzlich zu einem Veranstaltungskalender, einer Zusammenstellung der Museen im Kreisgebiet sowie einer Reihe Tipps zu Sonderausstellungen, werden auch in dieser Ausgabe besondere Kulturereignisse und Kulturstätten sowie Künstlerinnen und Künstler in und aus dem Kreis Nordfriesland vorgestellt.

Faszination Klaviermusik

So befasst sich das Titelthema mit dem renommierten Festival „Raritäten der Klaviermusik“, das in diesem Jahr sein 30-jähriges Jubiläum begeht. Für das aktuelle Festival hat der Kartenverkauf im April begonnen und es zeichnet sich bereits jetzt ab, dass es ein Festival der Superlative werden wird. Die Leser des Kulturjournals können sich über das bereits im Vorwege hochgelobte Programm informieren und sich gezielt um Karten bemühen.

Das Nordfriisk Instituut in Bredstedt

Eine erfreuliche Entwicklung hat das Nordfriisk Instituut in Bredstedt genommen. Durch einen Anbau konnte es seine Arbeitsbedingungen verbessern und sein Angebotsspektrum u.a. um eine multimediale Ausstellung zum Thema „Sprachenland Nordfriesland“ erweitern. Das Kulturjournal berichtet über die Neuerungen und gibt grundlegende Informationen über die Aufgaben des Instituts.

Mythos Rungholt

Ein ausführlicher Bericht widmet sich der großen Rungholt-Ausstellung, die am 29. Mai im Husumer NordseeMuseum Nissenhaus eröffnet worden ist. Die attraktive Schau wird abgerundet durch ein umfangreiches Begleitprogramm sowie ein Buch zur Ausstellung. Das spannende Thema sowie die aufwendige Aufbereitung des Stoffs legen die Vermutung nahe, dass diese Ausstellung das Potential zu einem Publikumsmagneten besitzt. Mehr dazu im Kulturjournal.

Meerkabarett und mehr

Mit weiteren Artikeln gibt das Kulturjournal Einblicke in zahlreiche andere Facetten und Angebote des nordfriesischen Kulturlebens. Es wird berichtet über das neu eröffnete Hans-Momsen-Haus in Fahretoft, das Meerkabarett auf Sylt, den Husumer Kulturkeller, die KZ-Gedenkstätte Husum-Schwesing, den Besuch des Schweizer Schriftstellers Adolf Muschg in Garding und vieles mehr.

Kostenlos erhältlich - Kontakt und Bestellung

Das Kulturjournal ist wie in den Vorjahren kostenlos erhältlich in den Touristinformationen, Rathäusern und Amtsgebäuden sowie in den üblichen Auslegestellen wie Büchereien und Museen im Kreisgebiet Nordfriesland. Die Herausgabe wurde durch die Nospa Kulturstiftung Nordfriesland unterstützt. Zudem kann das Kulturjournal auch mit einer kurzen Mail an kulturjournal@nordfriesland.de bestellt oder unter www.nordfriesland.de/kulturjournal heruntergeladen werden.