Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

Foto: Thomas Lorenzen, Wester-Ohrstedt

Bläser des Collegium musicum der Kreismusikschule Nordfriesland

Musik - selber machen

Warum Musikunterricht?

Musik umgibt uns allerorten und jederzeit, ob wir das Radio oder den Fernseher einschalten, einkaufen gehen, im Wartezimmer des Zahnarztes sitzen oder in der Warteschleife einer Telefonanlage hängen, sie rieselt auf uns herab; und vielleicht wird nichts anderes so pausenlos produziert und konsumiert wie Musik.

Offenbar ist sie ein Grundbedürfnis des Menschen. Aber ist es nicht nur ein Grundbedürfnis, mit fremder Musik die Stille zu durchbrechen, sondern auch ein Grundbedürfnis, Musik selber zu machen – ein Wunsch, der in jedem Kind schlummert und beim Erwachsenen, der das Erlernen des Musikmachens einst versäumt hat, oft genug in dem Stoßseufzer Ausdruck findet: »Ach, hätt' ich damals doch...«

So erklärt sich denn auch, warum Kinder, Jugendliche und selbst Erwachsene immer noch in großer Zahl sich mit dem Nur-Konsumieren nicht zufrieden geben und Instrumental-Unterricht nehmen, obwohl die Allgegenwart der Medien und die uneingeschränkte Verfügbarkeit der Musik das eigene Musizieren so gut wie unnötig machen. Die Lust am eigenen Tun, obwohl es – oder gerade weil es mit Anstrengung verbunden ist, ist eben größer als die Lust, dem Tun anderer nur zuzusehen oder zuzuhören.


Die Fähigkeit zum eigenen Tun will allerdings erarbeitet sein, und so wird Musik immer auch zur Arbeit an der eigenen Persönlichkeit – langfristige Studien wollen sogar belegt haben, dass intensive Beschäftigung mit ihr die kognitive Intelligenz steigert. Gibt es eine sinnvollere Freizeitbeschäftigung?

Zudem war und ist Musik eines unserer wertvollsten Kulturgüter. Außerdem sollte sie selbstverständlicher Bestandteil der Ausbildung junger Menschen sein, denn Musikhören nimmt im Alltag einen nicht minder großen Platz ein wie Lesen und Schreiben.

Instrumentalunterricht und Ensemblespiel

Wer Musik selber machen möchte, kommt am Erlernen eines Instruments kaum vorbei. Damit das auch gelingt, bietet die Kreismusikschule Nordfries­land professionelle Unterstützung. In Sachen Musikunterricht sind wir die richtige Adresse.

Bei uns können Menschen jeden Alters ein Instrument spielen lernen. Das Unterrichtsangebot ist groß und deckt alle gängigen Instrumente ab.

 

Der Unterricht findet einmal wöchentlich einzeln oder in kleinen Gruppen statt.

Da wir mit flexiblen Lehrplänen arbeiten, können die Lehrkräfte auf die jeweiligen Gegebenheiten wie Lerntempo und Musikgeschmack eingehen. Etwas Übung vorausgesetzt, stellen sich schon bald die ersten Erfolge ein.

Besonders viel Spaß macht das Musizieren in einem Ensemble oder einem Orchester. An der Kreismusikschule gibt es viele Möglichkeiten zum Zusammen­spiel: 6 Orchester, 26 Ensembles und 4 Big Bands sorgen für ein attraktives und vielseitiges Angebot.