Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

  • Foto: Helmut Kunde

    Nolde Stiftung Seebüll

  • Foto: Thomas Lorenzen, Wester-Ohrstedt

    Konzert des Collegium musicum im NordseeCongressCentrum

Noldes Himmel, Storms Landschaft

Liegt es an dem hohen Himmel mit seinen wechselnden Wolkenspielen oder am wilden Meer, dass eine lebendige Künstlerszene in Nordfriesland heimisch geworden ist? Kulturell hat die Region sehr viel zu bieten. So leben hier zwei nationale Minderheiten: Friesen und Dänen. Fünf Sprachen werden hier im Alltag gesprochen: Hochdeutsch, plattdeutsch, friesisch (in neun Dialekten), dänisch und süderjütisch.

Meldungen aus diesem Bereich

Interner Link: Geflügelpest-Restriktionsgebiete um Oldenswort aufgehoben
17.03.2017
Am 15. Februar 2017 richtete der Kreis Nordfriesland aufgrund der Feststellung des Ausbruchs der Geflügelpest in Oldenswort einen Sperrbezirk und ein Beobachtungsgebiet ein, um die Ausbreitung der Geflügelpest zu verhindern.
Da ...
Interner Link: Staatssekretärin Langner: 1,1 Millionen Euro für vierten Kreißsaal in Husum - Fortsetzung der Maßnahmen zur Stärkung der Geburtshilfe
14.03.2017
HUSUM. Gesundheitsstaatssekretärin Anette Langner überreicht heute (14.3.) einen Zuwendungsbescheid über 1,1 Millionen Euro für die Erweiterung des Entbindungsbereiches des Klinikums Nordfriesland mit einem vierten Kreißsaal. Landrat ...
Interner Link: Kreis lädt ein zum öffentlichen Bahngipfel am 22. März
13.03.2017
Der Kreistag des Kreises Nordfriesland hat in seiner Sitzung vom 10.2.2017 die Durchführung eines »Bahngipfels« in Nordfriesland beschlossen, um gegenüber der Landesregierung, der Nahverkehrsgesellschaft NAH.SH und dem neuen Betreiber ...