Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

Foto: Bernd Höfer, Breklum

Kreishaus in der Marktstraße in Husum

Ansprechpersonen vor Ort

Bürger, die sich vor Ort ehrenamtlich für die Integration von Flüchtlingen engagieren möchten, erreichen die Asylfachstellen in den Regionen unter folgenden Telefon-Nummern:

  • Gemeinde Sylt: (0 46 51) 8 51-5 40
  • Amt Föhr-Amrum: (0 46 81) 50 04-0
  • Amt Südtondern: AWO Landesverband Schleswig-Holstein e.V.
    • Niebüll: (0 46 61) 6 01-5 44
    • Leck: (0 46 61) 6 01-6 44
  • Amt Mittleres Nordfriesland: (0 46 71) 91 92-0
  • Diakonisches Werk Husum gGmbH, Fachstelle Migration Husum und Umland, Pellworm, Viöl, Friedrichstadt: (0 48 41) 80 38-4 77
  • Eiderstedt: (0 48 61) 6 17 57 14

Städte, Gemeinden und Ämter

Übersicht aller Kommunalverwaltungen im Kreisgebiet auf einer interaktiven Karte.

Einige Kommunalverwaltungen haben bereits Informationen zur Flüchtlingshilfe auf ihren eigenen Internetseiten veröffentlicht. Sie können diese Informationen über folgende Links abrufen: