Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

Foto: Bernd Höfer, Breklum

Kreishaus in der Marktstraße in Husum

16.03.2017

Landrat Dieter Harrsen verlässt den Aufsichtsrat der NAH.SH: Mehr Druck in Bahn-Frage erforderlich

Landrat Dieter Harrsen ist aus dem Aufsichtsrat der Nahverkehrsverbund Schleswig-Holstein GmbH (NAH.SH GmbH) ausgetreten. Seit 2010 hatte er die Belange aller schleswig-holsteinischen Kreise in dem Gremium vertreten.

Seine Priorität als Landrat liege nun darauf, die Interessen der Region gegenüber Bahn, NAH.SH und Land deutlich zu machen. »Das kann ich aber nur mit dem erforderlichen Nachdruck tun, wenn ich nicht gleichzeitig in die Disziplin eines Aufsichtsrates eingebunden bleibe«, begründet Harrsen seinen Schritt.

Am 22. März wird er den öffentlichen »Bahngipfel« des Kreises in Niebüll leiten. Er beginnt um 18:30 Uhr in der Aula der Friedrich-Paulsen-Schule. Der Kreis bittet um Anmeldung per Internet; Näheres steht hier: Einladung zum Bahngipfel mit Anmelde-Möglichkeit.